Letzte Event-Updates

Wir sind dabei!

Bild Gepostet am

Werbeanzeigen

Wir sind !!!neu!!! wieder da.

Gepostet am

Hallo ihr Interessierten,

nach einiger Zeit ohne einem Ableger des Netzwerks Plurale Ökonomik (https://www.plurale-oekonomik.de/home/) in Freiburg sind wir nun wieder zurück mit neuen Menschen, Ideen und großer Motivation. Wir haben riesige Lust, die Gedanken der Pluralen Ökonomik zu leben, zu diskutieren und zu verbreiten.

Das grobe Ziel ist die wirtschaftswissenschaftliche Theorie zu vervielfältigen, die Macht der Neoklassik zu durchbrechen und dadurch diversere und hilfreichere Wirtschaftswissenschaften zu ermöglichen.

Wie genau wir uns organisieren wollen und was alles Inhalte unserer neu gegründeten Gruppe sein können, wollen wir gemeinsam mit euch herausfinden. Bisher sind wir ein Kern von 5-8 Personen die sich auch in den Semesterferien treffen. Wir halten gegenseitig spannende Vorträge, diskutieren diese Inhalte und überlgen, wie es nach dem Start des Wintersemesters 19/20 mit der Gruppe weitergehen soll.

Wenn du auch Lust hast, mit uns plural über Wirtschaft nachzudenken und überlegen willst, wie wir unsere zukünftigen Treffen, Aktionen und Ausflüge gestalten – komm doch einfach am nächsten Mittwoch, den 28.08.2019, um 19 Uhr in den Übungsraum 1 (KG4, 5. Stock der Soziologie). Solltet ihr Interesse, aber keine Zeit haben und weitere informiert werden dann schreibt an: pluraleoekonomik_freiburg@posteo.de

Studierende oder Nicht-Studierende jeglicher Fachrichtung sind herzlich eingeladen! Wir wollen, dass das plurale Wirtschaftswissenschaftliche nachdenken unabhängig von Vorkenntnissen für möglichst alle gleichermaßen zugänglich wird.

Wir freuen uns auf euer Kommen,

eure Pluralos Freiburg

Vorlesungsreihe Ökologische Ökonomik

Gepostet am Aktualisiert am

Hallo liebe Plurale Ökonomik Interessierte,

kommendes Wintersemester 2015/16 werden wir auch eine Vorlesungsreihe zum Thema ökologische Ökonomik veranstalten. Unten stehend seht ihr das Programm. Kommt zahlreich, ihr seid herzlich eingeladen!

Folie1

Plurale Ökonomik Lesekreis geht wieder los

Gepostet am Aktualisiert am

Liebe Pluralos,

wir starten auch dieses Wintersemester 2015/16 wieder mit dem Lesekreis zu ökonomischer Theorie. Was wir in den einzelnen Sitzungen lesen werden, entscheiden wir spontan jede Woche zuvor. Ihr könnt euch über die Texte immer aktuell durch den E-Mail-Verteiler informieren, für den ihr euch unter ‚Kontakt‘ seitlich eintragen könnt.

Treffen werden wir uns dieses Semester immer dienstags um 20 Uhr in Raum 1132 (KGI).

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Hayek am 29.06.

Gepostet am Aktualisiert am

Hallo Plurale Ökonomik Freiburg,

kommenden Montag, den 29.06., werden wir einen Text von Friedrich August von Hayek (https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_August_von_Hayek) lesen.

Wie immer: Treffpunkt um 20 Uhr im Übungsraum 1, Institut für Soziologie, Rempartstr. 15, KG 4, 5. Stock.

Liebe Grüße

Plurale Ökonomik Freiburg

Ordoliberalismus am 22.06.

Gepostet am Aktualisiert am

Hallo Plurale Ökonomik Freiburg,

da wir uns vergangenen Montag so intensiv mit Alfred Müller-Armack auseinander gesetzt haben, wurde angeregt, kommende Sitzung dessen Text weiterzulesen. Also auch auf jeden Fall mal wieder den Text mitbringen, den wir letzte Woche verschickt haben (Alfred Müller-Armack, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik).

Außerdem können wir einen Auszug aus Walter Euckens Hauptwerk „Die Grundlagen der Nationalökonomie“ zu Fragen wirtschaftlicher Macht durchgehen.

Diesen Montag, den 22.06., widmen wir uns also wieder dem Ordoliberalismus. Auf wen der beiden Ordoliberalen wir uns fokussieren, entscheiden wir dann vor Ort.

Bis dahin,

Liebe Grüße

eure Plurale Ökonomik Freiburg

Alfred Müller-Armack am 15.06.

Gepostet am

Hallo Pluralos,

diesen Montag, den 15.06., werden wir den Ordoliberalen Alfred Müller-Armack lesen und über die Sinnhaftigkeit von Lenkungs- bzw. Marktwirtschaft sprechen.

Wie immer: Treffpunkt um 20 Uhr im Übungsraum 1, Institut für Soziologie, Rempartstr. 15, KG 4, 5. Stock.

Liebe Grüße

Plurale Ökonomik Freiburg